Institut Équestre National d'Avenches

DAS KONZEPT DER IENA ACADEMY

Erziehen und sensibilisieren, um das Wohlbefinden des Pferdes zu gewährleisten

FESTSTELLUNG DER SCHWÄCHUNG DER REITKULTUR
In weniger als einem Jahrhundert wurde die Beziehung zwischen Mensch und Pferd völlig umgekrempelt. Durch die Mechanisierung ersetzt, verlor das Tier seine Gebrauchsfunktion und wurde zum Freizeit- oder Gesellschaftspferd. Dieser Wandel, der mit der Urbanisierung unserer Gesellschaft einherging, verursachte eine Schwächung der Reitkultur, die einst durch den regelmäßigen Kontakt mit dem Pferd auf dem Land oder in der Armee gewährleistet wurde.

LEIDENSCHAFTLICHE MENSCHEN, DENEN ES AN ORIENTIERUNG FEHLT
Dennoch hat die Begeisterung für das Pferd in der Gesellschaft nicht nachgelassen. Es wird geschätzt, dass in der Schweiz etwa 250.000 Menschen, vor allem Frauen, regelmäßig mit Pferden arbeiten, wobei nur eine Minderheit von ihnen einer Reitschule angehört oder eine Lizenz für den Leistungssport besitzt. Allerdings gibt es noch immer nur wenige Bildungsprojekte, die sich an sie richten. Daher ist es für die Mehrheit der Akteure in der Pferdebranche schwierig, Zugang zu den Empfehlungen für gutes Benehmen zu erhalten, die eine gesunde Beziehung zum Pferd ermöglichen.

EINE TRANSFORMATION DER GESELLSCHAFT
In den letzten Jahrzehnten hat sich die Gesellschaft in Bezug auf ihre Beziehung zu Tieren stark verändert. Für viele Reiter ist das Wohlbefinden ihres Pferdes mittlerweile genauso wichtig wie der Sport.

FESTSTELLUNG DER SCHWÄCHUNG DER REITKULTUR
In weniger als einem Jahrhundert wurde die Beziehung zwischen Mensch und Pferd völlig umgekrempelt. Durch die Mechanisierung ersetzt, verlor das Tier seine Gebrauchsfunktion und wurde zum Freizeit- oder Gesellschaftspferd. Dieser Wandel, der mit der Urbanisierung unserer Gesellschaft einherging, verursachte eine Schwächung der Reitkultur, die einst durch den regelmäßigen Kontakt mit dem Pferd auf dem Land oder in der Armee gewährleistet wurde.

LEIDENSCHAFTLICHE MENSCHEN, DENEN ES AN ORIENTIERUNG FEHLT
Dennoch hat die Begeisterung für das Pferd in der Gesellschaft nicht nachgelassen. Es wird geschätzt, dass in der Schweiz etwa 250.000 Menschen, vor allem Frauen, regelmäßig mit Pferden arbeiten, wobei nur eine Minderheit von ihnen einer Reitschule angehört oder eine Lizenz für den Leistungssport besitzt. Allerdings gibt es noch immer nur wenige Bildungsprojekte, die sich an sie richten. Daher ist es für die Mehrheit der Akteure in der Pferdebranche schwierig, Zugang zu den Empfehlungen für gutes Benehmen zu erhalten, die eine gesunde Beziehung zum Pferd ermöglichen.

EINE TRANSFORMATION DER GESELLSCHAFT
In den letzten Jahrzehnten hat sich die Gesellschaft in Bezug auf ihre Beziehung zu Tieren stark verändert. Für viele Reiter ist das Wohlbefinden ihres Pferdes mittlerweile genauso wichtig wie der Sport.

UNSER BEITRAG: IENA ACADEMY
Angesichts der Schwächung der Reitkultur in der Bevölkerung und der wachsenden Nachfrage von Pferdeliebhabern, die ihre Kenntnisse erweitern möchten, wurde das Projekt IENA Academy ins Leben gerufen. Durch Bildung und Sensibilisierung bei Erwachsenen und Jugendlichen, sowohl bei erfahrenen Reitern als auch bei Anfängern, soll ihr Ziel sein, zur Stärkung der Reitkultur beizutragen.

INNOVATIVE UND FÜR ALLE ZUGÄNGLICHE BILDUNGSANGEBOTE
In Kursen, die Theorie und Praxis miteinander verbinden und zu erschwinglichen Preisen angeboten werden, erwerben die Teilnehmer das nötige Wissen, um das Verhalten von Equiden, ihre Bedürfnisse und den Umgang mit ihnen zu verstehen, um ihre Würde und ihr Wohlbefinden zu gewährleisten. Sie sind auf größtmögliche Flexibilität ausgelegt und bieten hauptsächlich "à la carte"-Kurse an, für die keine Voraussetzungen erforderlich sind.

EINE GARANTIE FÜR QUALITÄT UND OBJEKTIVITÄT
Um die Qualität, Objektivität und Kohärenz des vermittelten Wissens zu gewährleisten, hat IENA Academy einen Lenkungsrat eingerichtet, der sich aus anerkannten Experten aus Bereichen wie Ethologie, Veterinärmedizin, Biologie und Erziehungswissenschaften zusammensetzt. Der Lenkungsausschuss überwachte sowohl die Entwicklung der Kurse (Auswahl und Abfassung der Inhalte, Erstellung der Lehrmittel usw.) als auch die Art und Weise, wie sie unterrichtet wurden (Lehrerausbildung, pädagogische Orientierung usw.). Die IENA Academy ist ein einzigartiges Angebot in der Reitsportbranche und kann daher Kurse anbieten, die sie von der Konzeption bis zum Unterricht vollständig beherrscht.

UNSER BEITRAG: IENA ACADEMY
Angesichts der Schwächung der Reitkultur in der Bevölkerung und der wachsenden Nachfrage von Pferdeliebhabern, die ihre Kenntnisse erweitern möchten, wurde das Projekt IENA Academy ins Leben gerufen. Durch Bildung und Sensibilisierung bei Erwachsenen und Jugendlichen, sowohl bei erfahrenen Reitern als auch bei Anfängern, soll ihr Ziel sein, zur Stärkung der Reitkultur beizutragen.

INNOVATIVE UND FÜR ALLE ZUGÄNGLICHE BILDUNGSANGEBOTE
In Kursen, die Theorie und Praxis miteinander verbinden und zu erschwinglichen Preisen angeboten werden, erwerben die Teilnehmer das nötige Wissen, um das Verhalten von Equiden, ihre Bedürfnisse und den Umgang mit ihnen zu verstehen, um ihre Würde und ihr Wohlbefinden zu gewährleisten. Sie sind auf größtmögliche Flexibilität ausgelegt und bieten hauptsächlich "à la carte"-Kurse an, für die keine Voraussetzungen erforderlich sind.

EINE GARANTIE FÜR QUALITÄT UND OBJEKTIVITÄT
Um die Qualität, Objektivität und Kohärenz des vermittelten Wissens zu gewährleisten, hat IENA Academy einen Lenkungsrat eingerichtet, der sich aus anerkannten Experten aus Bereichen wie Ethologie, Veterinärmedizin, Biologie und Erziehungswissenschaften zusammensetzt. Der Lenkungsausschuss überwachte sowohl die Entwicklung der Kurse (Auswahl und Abfassung der Inhalte, Erstellung der Lehrmittel usw.) als auch die Art und Weise, wie sie unterrichtet wurden (Lehrerausbildung, pädagogische Orientierung usw.). Die IENA Academy ist ein einzigartiges Angebot in der Reitsportbranche und kann daher Kurse anbieten, die sie von der Konzeption bis zum Unterricht vollständig beherrscht.

ENTDECKE UNSERE SCHULUNGEN

KINDER

Entdeckungstage" während der Schulferien

Hier lernst du auf spielerische und interaktive Weise, Pferde zu beobachten, mit ihnen zu kommunizieren und mit ihnen umzugehen! Praktische Workshops, Stallbesuche, Spiele, Basteln, Interaktionen und Aktivitäten mit den Ponys.

ERWACHSENE

Erweitern Sie Ihr Wissen

Sie beschäftigen sich mit Pferden und möchten Ihr Wissen erweitern, um Ihre Beziehung zu Pferden zu verbessern?
Möchten Sie wissen, welche Bedürfnisse sie haben und wie Sie diese am besten erfüllen können, um ihr Wohlbefinden zu gewährleisten?

KONFERENZEN

Thematische Tage

Besuchen Sie Vorträge und praktische Vorführungen, diskutieren Sie mit Fachleuten aus der Pferdewelt (Tierärzte, Ethologen, Hufschmiede, professionelle Reiter und Fahrer usw.) und lassen Sie sich von ihnen beraten.


    • JaNicht

    • de_DE