Institut Équestre National d'Avenches
Galop Suisse  |  Suisse Trot  |  SPV/FSC

Freiberger Pferde Springen

Diese Disziplin besteht darin, eine Reihe von Hindernissen in einer präzisen Reihenfolge zu überqueren. Ziel ist, diese Strecke so schnell wie möglich und ohne Strafpunkte zu absolvieren. Wenn das Pferd ein Hindernis verweigert, oder wenn Stangen fallen, werden Strafpunkte gegeben. Die Prüfung findet in 2 Umgängen statt. Für den zweiten Umgang qualifizieren sich alle Nullfehler vom ersten Umgang. Ziel des ersten Umgangs ist also, die Strecke so gut wie möglich zu absolvieren, um Fehler zu vermeiden.

Die Geschwindigkeit ist im 2. Umgang wichtiger. Für die Klassierung wird die Reitzeit gewertet. Im Freibergersfinale gibt es 3 verschiedene Stufen (I, II und III). Die Prüfung FM I ist reserviert für junge Pferde von 4 und 5 Jahren. Die Prüfung FM II ist für 6-jährige und ältere Pferde(maximale Hindernishöhe 85cm). Die Prüfung FM III ist für 7-jährige und ältere Pferde (maximale Hindernishöhe 95cm).


    • OuiNon