Institut Équestre National d'Avenches
Galop Suisse  |  Suisse Trot  |  SPV/FSC

Finale Salinen Derby

Beim Derby absolvieren ein Reiter und ein Fahrer als Team eine kombinierte
Prüfung. Mindestens eines der beiden Pferde muss ein Hengst sein. Als erstes startet der Einspänner zu einem Hindernisparcours. Der Springreiter fährt den Parcours auf dem Wagen mit. Der Fahrer kehrt zum Start zurück, der Springreiter steigt vom Wagen, übernimmt sein Pferd und startet seinen Parcours. Die Zeitmessung beginnt, wenn der Fahrer die Startlinie überquert, und endet, wenn der Springreiter die Ziellinie erreicht. Strafen werden zugeteilt zum Beispiel, wenn das Gespann Kegel oder der Reiter Hindernisstangen fallen lässt.


    • OuiNon