Mitteilung Galopp Schweiz - Brandanschläge IENA vom 15. Juli 2017

Galopp Schweiz ist schockiert und bestürzt über den Brandanschlag auf die IENA in den frühen Morgenstunden des 15. Juli 2017. Dieser Brandanschlag ist ein primitives und feiges Verbrechen gegen Menschen und Tiere. Was auch immer der Beweggrund für dieses Verbrechen gewesen sein mag, er vermag diese Tat weder zu erklären und schon gar nicht zu rechtfertigen. Die Täterschaft hat mit ihrem kriminellen Vorgehen unschuldiges Leben ausgelöscht und grossen Schaden angerichtet. Sie hat schwere Schuld auf sich geladen. Es bleibt zu hoffen, dass die Täterschaft dafür schon bald zur Rechenschaft gezogen werden wird. 

Wir sind mit unseren Gedanken bei der Opfern, den Betroffenen und ihren Familien. Ihnen gehört unsere Anteilnahme, Sympathie und Solidarität. Galopp Schweiz wird sie und die IENA nach besten Kräften unterstützen. Galopp Schweiz wird beim Eingang zum Restaurant „Le Paddock“ ein Buch auflegen, wo sich alle, die ihre Anteilnahme bekunden möchten, eintragen können. Wir hoffen, dass sich möglichst viele Pferderennsport- und Pferdefreunde in diesem Buch eintragen werden.  

Schindellegi, 17. Juli 2017

Galopp Schweiz  
Rolf Schmid, Präsident

Cheval participant pour la première fois aux courses en Suisse

Délai d’engagement avancé de 8 jours par rapport à la clôture des engagements. Ne concerne pas les chevaux importé en Suisse qui sont déjà inscrit au registre au moment de la clôture d'engagement.
(exception pour les courses avec engagement avancés) 

Pferde, welche zum 1. Mal in der Schweiz an den Start gehen

Nennungstermin ist um 8 Tage gegenüber dem Nennungsschluss vorgezogen. Gilt nicht für Pferde, welche bereits importiert wurden und bei Nennschluss im Register eingetragen sind.
(Ausnahme für Rennen mit vorgezogenem Nenntermin) 

Chevaux en provenance de l'étranger

  • Obligation : Présentation d’un test de Coggins, avec un résultat négatif, datant de moins de 30 jours, à compter de la date de la course pour tous les chevaux stationnés à l'étranger et qui désirent participer aux courses en Suisse.
  • Obligation : Présentation d’un test de Coggins, avec un résultat négatif, datant de moins de 30 jours, à compter de la date d’importation pour tous les chevaux en provenance de l’étranger et qui désirent intégrer l’effectif d’un entraîneur suisse.
  • Obligation : Pour tous les chevaux stationnés à l'étranger et qui désirent participer aux courses en Suisse, d'être accompagnés du certificat de santé " TRACES ", qui atteste entre autre que le cheval concerné ne provient pas d'une région où des maladies infectieuses sont déclarées.

Pferde, welche aus dem Ausland kommen

  • Auflage: Vorlagepflicht eines Coggins-Tests mit negativem Ergebnis, welcher innert 30 Tagen vor dem Rennen durchgeführt werden muss, für alle Pferde, welche im Ausland stationiert sind und an Pferderennen in der Schweiz teilnehmen möchten.
  • Auflage : Vorlagepflicht eines Coggins-Tests mit negativem Ergebnis, welcher innert 30 Tagen nach dem Zollübertritt durchgeführt werden muss, für alle Pferde, welche vom Ausland kommend und ein Trainingsquartier eines Schweizer Trainers beziehen möchte.
  • Auflage: Alle Pferde, welche im Ausland stationiert sind und an Pferderennen in der Schweiz teilnehmen möchten gilt ein Obligarorium einer Gesundheitsattestation (Anhang II) oder eines Gesundheitszeugnis "TRACES". Dieses Zeugnis bestätigt, unter anderem, dass das betroffene Pferd nicht aus einer Gegend kommt, in welcher infektiöse Krankheiten ausgebrochen sind.

     

Startboxenprüfungen / Examens de boîtes de départ

NÄCHSTE STARTBOXENPRüFUNGEN
PROCHAINS EXAMENS DES BOÎTES DE DÉPART

Samstag /samedi 09.09.2017
Avenches: 10.00 - 11.00 Uhr  -  J. Scheuber
Dielsdorf:  10.00 - 11.00 Uhr  -  R. Stadelmann
Urdorf:      11.30 - 12.00 Uhr  -  R. Stadelmann

Anmeldungen für die Startboxenprüfungen müssen mind. 2 Tage vor dem Prüfungstag beim Sekretariat Galopp Schweiz eingereicht werden:
Les inscriptions pour les examens des boxes de départ doivent parvenir au moins 2 jours avant le jour de l’examen auprès du secrétariat Galop Suisse :

Bulletin officiel 2017

Cup der Jungen Reiter / Coupe des jeunes jockeys

Trainer-Service in Frankreich per Internet

Generalhandicaps per 01.01.2017